You are viewing an incomplete version of our website. Please click to reload the website as full version.
Gebiete: ,

Neuer Antagonist für Parathyroid Hormon 2 Rezeptor entwickelt

Der gehört der Familie G-Protein-kombinierter an, die am stärksten im Gehirn exprimiert wird. Kürzlich entdeckte Indizien weisen darauf hin, dass ein tuberoinfundibulares Peptikel aus 39 Resten () der endogene Ligand des ist.

Um die Forschung an der physiologischen Funktion des /-Systems zu vereinfachen, haben J. Kuo und seine Kollegen vom National Institute of Mental Health (USA) einen neuen -Antagonisten entwickelt. Dafür veränderten sie mehrere Reste innerhalb der terminalen Aminodomäne von . Histidin(4), Tyrosin(5), Tryptophan(6), Histidin(7)-TIP39 bindet an den mit hoher Affinität, hat eine über 30-fach höhere Selektivität für Ratten als für Ratten und zeigt keine messbare Agonistenaktivität. Dieser Ligand sollte nützlich für die in vivo Erforschung der sein.

Folgende Antikörper finden Sie hierzu auf antikoerper-online.de:

Antikörper aus dem Gebiet "Hormone":

Antikörper aus dem Gebiet "Rezeptoren":