Gebiet:

Einfluß von Eisenmangel auf Wachstum und Photosyntheseaktivität von Chlamydonas reinhardtii

Eine aktuelle Studie untersuchte die Auswirkung von Eisenmangel auf die bioenergetischen Metabolismuswege in Chlamydonas, eine grünen Alge. Die Forscher fanden, dass Zellen die in einem azetatreichen aber eisenarmen Milieu aufwachsen ihre Wachstumsrate dadurch beibehalten, dass sie weniger Photosynthese betreiben, während die Respirationsrate ansteigt. Die Studie wurde mit einem Antikörpern gegen „plasma membrane ferroxidase“ (FOX1) und einem anti-COXII („mitochondrial cytochrome oxidase subunit II“) Antikörper durchgeführt.
Weitere Antikörper gegen und

Die vollständige Studie kann hier eingesehen werden: