Gebiete: , ,

Pflanzliche Immunität benötigt eine Konformationsänderung von NPR1 durch S-Nitrosylation und Thioredoxine

NPR1 wird über die antagonistische Wirkung von S-Nitrosoglutathion und reguliert, wie Yasuomi Tada und weitere Mitarbeiter der Duke Universität (USA) berichteten.

Veränderungen im Redoxstatus während einer konnten in mehreren verschiedenen Organismen beobachtet werden. In wird die Konformation von NPR1 von diesen Redoxänderungen reguliert. NPR1 ist ein Hauptregulator der Salicylsäure-vermittelten Gene, die die kontrollieren. NPR1 wird als Oligomer über intermolekulare Disulfidbrücken in das Zytoplasma abgesondert

NPR1 wird von S-Nitrosoglutathion an Cystein-156 S-nitrosyliert. Diese Reaktion fördert seine Oligomerisierung, die für die Erhaltung der Proteinhomöostase wichtig ist, wenn Salicylsäure dazukommt. Die NPR1 Oligmer-zu-Monomer-Reaktion, die von der Salicylsäure ausgelöst wird, wird von katalysiert. Die NPR1-abhängige wurde von Mutationen im Cystein-156 von NPR1 oder in den behindert. Es scheint also, daß von Pathogenen ausgelöste Redoxänderungen und Genregulation für die wichtig sind.

Folgende Antikörper finden Sie hierzu auf antikoerper-online.de:

NPR1

Salicylsäure (acetyliert)

Thioredoxin (Trx) Familie Antikörper Sampler Kit

Antikörper aus dem Gebiet Immunologie:

Antikörper aus dem Gebiet Pflanzenphysiologie:

Antikörper aus dem Gebiet Signalgebung: