Gebiete: ,

Der Einfluß von IRF1 auf die Differenzierung von T-Helferzellen

und treiben normalerweise die Differenzierung der T-Helferzellen Typ 1 an. Der von aktivierte Transkriptionsfaktor scheint für die Differenzierung essentiell zu sein, indem er auf wirkt, ein Gen, das die Beta1-Untereinheit des Interleukin-12-Rezeptors () kodiert, wie Forscher der Universität Tokio berichteten. Ihren Untersuchungen nach interagiert direkt mit dem Promotor in den und aktiviert ihn.


Das Forscherteam zeigte, daß die -abhängige Aktivierung von unerläßlich für die --Signalgebung ist. Für die --Signalgebung war sie offenbar nicht notwendig. Da sowohl als auch an binden und durch ihn Signale senden, nehmen die Wissenschaftler an, daß eindeutige Grenzen in der -Expression unentbehrlich für die Differenzierung in Typ 1 T-Helferzellen oder Typ 17 T-Helferzellen sind.

Folgende Antikörper finden Sie hierzu auf antikoerper-online.de:

Antikörper aus dem Gebiet Signalgebung:

Antikörper aus dem Gebiet Transkriptionsfaktoren: