You are viewing an incomplete version of our website. Please click to reload the website as full version.

Gebiete: , ,

Die Struktur des LeuT-Desipraminkomplexes enthüllt die Wirkung von Antidepressiva

Trizyklische Antidepressiva üben ihren Effekt - Hemmung der Wiederaufnahme von , Norepinephrin und - durch direkte Blockade der Neurotransmittertransporter (, , und ) in der präsynaptischen Membran aus. Die Bindestelle des und der Mechanismus der Hemmung sind nur wenig erforscht.

Z. Zhou hat mit weiteren Mitarbeitern der New Yorker Universität (USA) die Kristallstruktur des Leucintransporters (LeuT) im Komplex mit und dem Antidepressivum bestimmt. LeuT ist ein Homologon von , und . bindet an das innere Ende der extrazellulären Bindetasche des und wird von einer Haarnadelschleife (hairpin loop) und einer Salzbrücke an Ort und Stelle gehalten. Diese Bindestelle ist von der Leucinbindestelle durch die extrazelluläre Pforte des getrennt. Indem die Pforte direkt verschlossen wird, verhindert Konformationsänderungen und blockiert damit den Substrattransport. Mutageneseexperimente an menschlichen und legen nahe, daß sowohl die Desipraminbindestelle als auch sein Inhibitionsmechanismus wahrscheinlich in den menschlichen Neurotransmittertransportern konserviert sind.

Folgende Antikörper finden Sie hierzu auf antikoerper-online.de:

Antikörper aus dem Gebiet Hormone:

Antikörper aus dem Gebiet Medikamente:

Antikörper aus dem Gebiet Neurologie:

Antikörper aus dem Gebiet Transporter: