You are viewing an incomplete version of our website. Please click to reload the website as full version.

Produkt-Schwerpunkt: Synthetische Polypeptidtoxine – ein neuartiges Konzept für die Ionenkanal- und Rezeptorforschung

Toxine sind eine strukturell und funktionell unterschiedliche Klasse von biologisch erzeugten giftigen Molekülen. Bestimmte Toxine haben die Fähigkeit, einzelne Ionenkanäle oder Zelloberflächenrezeptoren selektiv zu binden und zu inhibieren, was sie zu wirkungsvollen und wertvollen Werkzeugen für die Untersuchung der Zellfunktion und Zell-zu-Zell-Kommunikation macht.

antikoerper-online hat sich mit Smartox Biotechnology zusammengeschlossen, um ca. 70 verschiedene synthetische Polypeptidtoxine, die speziell für den Einsatz in Anwendungen auf dem Gebiet der Life-Science-Forschung konzipiert sind, anzubieten.

Viele dieser äußerst vielseitigen und einzigartigen Reagenzien besitzen funktionelle Eigenschaften, die über die bloße Inhibierung ihrer jeweiligen Ziele hinausreichen. Beispiel: Produkt ABIN2566196 (oben abgebildet) ist ein synthetisches Stichodactyla-Toxin, das an einen fluoreszierenden Marker (TMR) konjugiert ist, und zur Markierung von spannungsgesteuerten Kaliumkanälen in IF- und FACS-Analysen verwendet werden kann.

Lesen Sie hier mehr über Synthetische Polypeptidtoxine.