You are viewing an incomplete version of our website. Please click to reload the website as full version.
Anbieter:

Nachweis und Beseitigung von Endotoxinen mit Hyglos-Produkten!

Hyglos

Die ist ein Biotechnologieunternehmen mit Standort im Biotechnologiezentrum Bernried in München, Deutschland. entwickelt und produziert hochspezifische, rekombinante Bakteriophagenproteine zur Bindung und Beseitigung schädlicher Bakterien und Bakterientoxine, wie z.B. Lipopolysacccharide (LPS).

Das Hyglos Produktportfolio beinhaltet den EndoLISA® Endotoxin-Test, den allerersten Festphasenassay zum Endotoxinnachweis, und überwindet damit die Grenzen bestehender Methoden, wie z.B. die Notwendigkeit einer substantiellen Verdünnung. EndoLISA® basiert auf einem lipopolysaccharid(LPS)-spezifischen, rekombinanten Phagenprotein, das spezifisch an die gesamte LPS-Stoffklasse (Endotoxin) bindet. Die Wells der EndoLISA® Mikrotiterplatte sind mit dem Phagenprotein beschichtet, und bei Zugabe der Probe bindet in der Probe vorhandenes Endotoxin (LPS) an das Phagenprotein.

bietet außerdem den EndoZyme® Endotoxin-Test an, der zur quantitativen in vitro Bestimmung von Endotoxinen (Lipopolysaccharide, LPS) in pharmazeutischen und biologischen Substanzen sowie für Medizinproduktprüfungen vorgesehen ist. EndoZyme® eignet sich vorzüglich für nichtkomplexe Proben und Pufferbedingungen.


|   Neue Produkte