Telefon:
+1 877 302 8632
Fax:
+1 888 205 9894 (Toll-free)
E-Mail:
orders@antikoerper-online.de

CUT&RUN

CUT&RUN steht für "cleavage under targets and release using nuclease". Die vom Henikoff-Labor entwickelte Technik bietet einen neuen Ansatz für die Verfolgung der Epigenetik. CUT&RUN führt einige wichtige Änderungen ein, um die mit der ChIP-Seq verbundenen Mängel zu beseitigen. Es ist einfach durchzuführen und von Natur aus robust, mit extrem niedrigem Hintergrund, der nur ~1/10 der Sequenzierungstiefe von ChIP erfordert. CUT&RUN ist kostengünstig für die Erstellung von Transkriptionsfaktor- und Chromatinprofilen.

CUT&RUN Antibodies

Eine Auswahl von Antikörpern, die für die Verwendung in CUT&RUN-Tests validiert sind.

CUT&RUN Sets

CUT&RUN leicht gemacht - mit unseren Sets & Komponenten

CUT&RUN ConA Beads

Magnetic ConA Beads für die Nutzung in CUT&RUN Assays

CUT&RUN - Besser als ChIP-seq!

Bessere Daten
Image
Nur 1/3 der seq reads erforderlich
Weniger Signalrauschen
Image
Einfacheres Peak-Calling, höhere Reproduzierbarkeit
Weniger Probenmaterial
Image
10x weniger Proben im Vergleich zu ChIP-seq
Optimiertes Protokoll
Image
Gewinnung von gereinigter DNA aus Zellen innerhalb von 1 Tag

Starten Sie jetzt mit CUT&RUN

Antibodies-online bietet ein umfassendes Angebot an Produkten für CUT&RUN: CUT&RUN-Sets, für CUT&RUN validierte Antikörper, pAG-MNase, magnetische Concanavalin A-Beads, Positiv- und Negativkontroll-Antikörper und mehr. Unser Sekundärantikörper ABIN101961 wurde in verschiedenen Originalarbeiten für CUT&RUN von S. Henikoff verwendet. Entdecken Sie unsere Produktpalette.

CUT&RUN Antibodies

Eine Auswahl von Antikörpern, die für die Verwendung in CUT&RUN-Tests validiert sind.

CUT&RUN Sets

CUT&RUN leicht gemacht - mit unseren Sets & Komponenten

CUT&RUN ConA Beads

Magnetic ConA Beads für die Nutzung in CUT&RUN Assays

Holen Sie sich jetzt unser kostenloses CUT&RUN- und CUT&Tag-Handbuch!

Mehr sehen

Warum sollten Sie sich für CUT&RUN-Produkte von antibodies-online.com entscheiden?

Wir von antibodies-online haben den großen Nutzen der CUT&RUN-Technologie schon sehr früh erkannt und uns besonders intensiv damit beschäftigt. Wir arbeiten intensiv an Produkten, die diese innovative Methode noch effizienter und einfacher machen. Unsere Erkenntnisse stellen wir regelmäßig in unserem eigenen CUT&RUN-Protokoll sowie in Webinaren und Broschüren zur Verfügung.

Unsere CUT&RUN-Antikörper, -Sets und -Komponenten bieten Ihnen höchste Qualität und Zuverlässigkeit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren CUT&RUN-Experten Dr. Stefan Pellenz.

  • Umfangreich validierte Produkte
  • Komponenten präzise aufeinander abgestimmt
  • Mehr und mehr für CUT&RUN validierte Antikörper
  • Wissenschaftlicher Support bei Fragen und Problemen

Die Bedeutung der Antikörperauswahl

IVI Logo

antibodies-online unterstützt die Validierung von Antikörpern für CUT&RUN. Gemeinsam mit Kunden und Herstellern führen wir derzeit mehr als 50 Validierungsprojekte durch. Und fast wöchentlich kommen neue hinzu. Sie können an unserer unabhängigen Validierungsinitiative (IVI) teilnehmen. Schlagen Sie ein Validierungsexperiment vor und führen Sie es durch (CUT&RUN) und erhalten Sie die volle Kostenerstattung für den validierten Antikörper. Kontaktieren Sie uns unverbindlich per E-Mail!

Targets in CUT&RUN / CUT&Tag Veröffentlichungen

Basierend auf veröffentlichten Arbeiten sind die Mehrzahl der für die mittels CUT&RUN und CUT&Tag gezielten Fragmentierung genomischer DNA genutzten Antigene Histonmodifikationen wie das für Repression typische H3K4me3 sowie H3K27me3, charakteristisch für geschlossenes Chromatin. Andere Proteinkandidaten sind Transkriptionsregulatoren wie die Transkriptionsfaktoren CTCF und SALL4, Chromatinmodifizierer wie HDAC2 oder in den Nukleinsäurestoffwechsel involvierte Enyzme wie Pol II. Die meisten CUT&RUN und CUT&Tag Studien nutzen bislang Proben menschlichen oder murinen Ursprungs. Für viele der untersuchten Antigene bieten wir bereits Antikörper an, die insbesondere für CUT&RUN und/oder CUT&Tag validiert sind.

Anzahl der Veröffentlichungen, in denen die angegebenen Antigene im Zusammenhang mit CUT&RUN und CUT&Tag erwähnt werden, basierend auf 45 Zeitschriftenartikeln, die von 2018 bis 2021 veröffentlicht wurden.

Abb. 1: Anzahl der Veröffentlichungen, in denen die angegebenen Antigene im Zusammenhang mit CUT&RUN und CUT&Tag erwähnt werden, basierend auf 45 Zeitschriftenartikeln, die von 2018 bis 2021 veröffentlicht wurden.

Zusätzliche Ressourcen zum Thema CUT&RUN

Referenzen

  • Peter J. Skene and Steven Henikoff (2018): "CUT&RUN: Targeted in situ genome-wide profiling with high efficiency for low cell numbers”. Nature, Volume 13, pages 1006–1019. [PMID: 25652980]
  • Sandipan Brahma and Steven Henikoff (2018): "RSC-Associated Subnucleosomes Define MNase-Sensitive Promoters in Yeast". Mol Cell, Volume 73, Issue2, P238-249. [DOI]
help Kundenservice