Morbus Fabry

Fabry-Krankheit (auch bekannt als Alpha-Galaktosidase-A-Mangel) ist eine vererbte lysosomale Speicherkrankheit, die durch den Mangel an oder ein fehlerhaftes Enzym verursacht wird, das zur Verstoffwechselung von Lipiden und fettähnlichen Substanzen benötigt wird. Die Forschung zur Fabry-Krankheit hat sich auf die unten aufgeführten Ziele konzentriert.

Wichtige Ziele im Zusammenhang mit der Fabry-Krankheit

Die folgenden Ziele stehen in direktem Zusammenhang mit der Forschung zur Fabry-Krankheit. Antikörper, Kits, Reagenzien und andere Produkte finden.