Konferenz: 7. Deutsches BioSensor Symposium (DBS)

Das 7. Deutsches BioSensor Symposium (DBS) findet am 3. - 6. April 2011 in Heilbad Heiligenstadt statt. Weitere Informationen unter: www.dbs2011.de. Das 7. DBS will neben aktuellen Entwicklungen bei Rezeptoren und Transducern neue bioanaloge und synthetische Rezeptoren, ausgewählte Methoden zu ihrer Herstellung und Anwendungen von Biosensoren und Biochips in mikroanalytischen Systemen behandeln.
Eine besondere Rolle sollen preiswerte Biosensoren für disposable-Anwendungen spielen. Darüber hinaus wird sich das Symposium mit der gezielten Funktionalisierung der Interfaces von Rezeptoren und Transducern für die jeweilige Anwendungsumgebung des Biosensors beschäftigen. Die Ergebnisse aus Forschung und Industrie werden in Übersichtsvorträgen, Kurzvorträgen und als Poster präsentiert. Besonderer Wert wird auf Präsentationen jüngerer Forscher gelegt. Sie sollen ermutigt werden, ihre Ergebnisse vorzustellen und Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Abstracts können bis zum 1. Dezember 2010 zu den folgenden Themen eingereicht werden: * Biosensoren mit innovativen Rezeptoren und Transducern * Methoden zur Herstellung von nicht "klassischen" (biomimetischen, synthetischen...) Rezeptoren * DNA- und Protein-Biochips * Mikrofluidische Systeme, Lab on the Chip, MEMS, * Biosensoren für disposable-Anwendungen * Interface-Probleme von Biosensoren in ihrer Anwendungsumgebung * Biosignale und Biosensorik in der Mensch-Maschine-Kommunikation