You are viewing an incomplete version of our website. Please click to reload the website as full version.
Gebiet:

AMP activated protein kinase (AMPK) verursacht Zelltod nach photodynamischer Therapie

Eine aktuelle Entwicklung in der Behandlung von Krebs ist die photodynamische Therapie (PDT). Nach der Gabe von Photosensitizern wird der Zelltod mittels Bestrahlung mit Licht einer bestimmten Wellenlänge induziert. Eine aktuelle Studie zeigt, dass nicht nur, wie bereits bekannt, MAPKs an der Signalisierung beteiligt sind, sondern auch die . Die Studie vom April diesen Jahres verwendete einen auf antikoerper-online erhältlichen anti-phospho-JNK (MAPK) Antikörper.

Die Studie finden Sie unter: