You are viewing an incomplete version of our website. Please click to reload the website as full version.
Gebiete: ,

Y-box 1 Protein: Neues Ziel für die Tumortherapie

In der November-Ausgabe des Pathologen führen Lage et al. aus, dass eine nukleäre Lokalisation des insbesondere nach zellulärem Stress beobachtet wird. Im Zellkern fungiert dabei als und reguliert die Expression tumorassozierter Gene.

Als mögliche Therapie-Ansatzpunkte im Zusammenhang mit sehen die Autoren zum einen die Unterdrückung von HER2- und ERalpha vermittelter Proliferationssignale. Zum anderen könnte auch an der Regulation des MDR1/P-Glykoproteins (P-Gp) beteiligt sein. Dieses Protein wird mit Multidrug-Resistenz in Zusammenhang gebracht. Als weiteren Ansatzpunkt nennen die Autoren die Einbindung von bei Virotherapien.

Für dieses Thema relevante Antikörper auf antikoerper-online.de:

Für Western Blotting-Experimente

Polyklonaler N-Term YB-1 Antikörper

Polyklonaler Antikörper gegen nukleäres YB-1

Für die Immunhistochemie mit Paraffin-Schnitten

Monoklonaler YB-1 Antikörper