Gebiete: , ,

Das NALP3 Inflammasom ist an der angeborenen Immunabwehr gegen Amyloid-beta beteiligt

Das Inflammasom des zytoplasmatischen Rezeptors wurde von Annett Halle und ihren Kollegen von der Universität von Massachusetts (USA) als ein Sensor von identifiziert. In dem beschriebenen Prozess wird phagozytiert, begleitet von lysosomalem Schaden und der Ausschüttung von .

Das fibrilläre Peptid ist einer der Hauptakteure in der Pathogenese von . () ist das wichtigste Zytokin in der auf . wird ausgeschüttet wenn unlösliche Materialien wie beispielsweise Kristalle das Inflammasom aktivieren.

Der -Signalweg war ebenfalls für das mikrogliale Produkt und neurotoxischer Faktoren notwendig. Zusammen mit dem Inflammasom und war für die Rekrutierung von Mikroglia zum exogenen im Gehirn von großer Wichtigkeit.

Die Aktivierung des Inflammasoms präsentierte sich als Verantwortlicher für die und den Gewebeschaden, der bei auftritt.

Folgende Antikörper finden Sie hierzu auf antikoerper-online.de:

Antikörper aus dem Gebiet Morbus Alzheimer:

Antikörper aus dem Gebiet Zytokine:

Antikörper aus dem Gebiet Entzündung: