Gebiete:

Rekrutierung neusynthetisierter AMPA-Rezeptoren im Zusammenhang mit Lernen

Mit Lernen verbundener, neu synthetisierter () wurde gezielt zu pilzartigen Fortsätzen der adulten CA1-Neuronen im Hippocampus rekrutiert, 24 h nachdem die Tiere angstkonditioniert wurden.

Die Wissenschaftler des Instituts für Kindheits- und vernachlässigte Krankheiten untersuchten die Dynamik der neusynthetisierten () im Zusammenhang mit dem Lernprozeß. Für diese Aufgabe verwendeten sie transgene Mäuse, die die Untereinheit des zusammen mit als Fusionsprotein exprimierten. Das Fusionsprotein stand unter der Kontrolle des -Promotors.
Die Wissenschaftler entdeckten eine funktionelle Differenzierung der pilzartigen Fortsätze im Zusammenhang mit Lernen. Die Ergebnisse deckten sich mit einem "synaptic tagging"-Modell, das aktivierten Synapsen nachträglich erlaubt, neusynthetisierte Rezeptoren zu übernehmen.

Folgende Antikörper finden Sie hierzu auf antikoerper-online.de:

Antikörper aus dem Gebiet Neurologie: