You are viewing an incomplete version of our website. Please click to reload the website as full version.
Gebiete: ,

NFAT-Bindung und Regulation der T-Zellaktivierung durch Homer Proteine

Homer2 und Homer3, zwei zytoplasmatische Gerüstproteine, behindern die T-Zellaktivierung. werden von den Signalen des und des kostimulatorischen Rezeptors aktiviert. Dieser Vorgang wird durch Bindung von (nuclear factor of activated T cells) und die Konkurrenz mit gehemmt.

Die active Serin-Threonin Kinase wirkt der --Bindung entgegen. Die Kinase fördert die Signalgebung des , indem sie in einer abhängigen Reaktion dephosphoryliert.

Mäuse mit defektem entwickelten Auffälligkeiten wie bei Autoimmunkrankheiten. Sie wiesen eine veränderte Zytokinexpression auf und hatten erhöhte Populationswerte ihrer Effektor-Gedächtnis-.

Folgende Antikörper finden Sie hierzu auf antikoerper-online.de:

Antikörper aus dem Gebiet Immunologie:

Antikörper aus dem Gebiet Signalgebung: