You are viewing an incomplete version of our website. Please click to reload the website as full version.
Gebiete: , ,

Methylsalicylat als wichtiges mobiles Signal für die erworbene Immunresistenz der Pflanzen

Bei Pflanzen ist das mobile Signal, das für die SAR (systemic acquired resistance) verantwortlich ist, nur schwer zu erfassen. Als SAR bezeichnet man bei Pflanzen den organismusweiten Zustand gesteigerter Abwehr nach einer Infektion.
Durch Stimulation der Immunreaktion bei Tabak-Mosaikpflanzen, die durch Pfropfung von Pflanzen mit verschiedenen genetischen Herkünften entstanden, zeigten S.-W. Park und weitere Mitarbeiter des Boyce Thompson Instituts für Pflanzenforschung (USA), daß die - im SABP2 (salicylic acid-binding protein 2), die () in umwandelt, für den SAR-Signalempfang im systemischen Gewebe notwendig ist. Dieses Gewebe war nicht der ursprünglichen Infektion ausgesetzt.

Bei Pflanzen, die ein mutantes SABP2 mit unregulierter - bei der SAR-Signalentwicklung exprimierten, wurde SAR beeinträchtigt. Die damit verbundene Zunahme der -Konzentration wurde in primärinfizierten Blättern, ihren Phloemexsudaten und den systemischen Blättern gehemmt.

SAR wurde auch blockiert, als -Methyltransferase (die in umwandelt) in primärinfizierten Blättern stillgelegt wurde. Eine -Behandlung niedrigerer Blätter induzierte SAR in den oberen, unbehandelten Blättern. Daher ziehen die Forscher den Schluß, daß in der Tabakpflanze ein SAR-Signal ist.

Folgende Antikörper finden Sie hierzu auf antikoerper-online.de:

Antikörper aus dem Gebiet Infektion:

Antikörper aus dem Gebiet Pflanzen:

Antikörper aus dem Gebiet Signalgebung: