Gebiete: ,

Bei Patienten mit Herpes Simplex Encephalitis wurde fehlerhaftes TLR3 entdeckt

Manche Toll- und Toll-ähnliche Rezeptoren ( = ) sorgen für Immunität bei den experimentellen von Tiermodellen, aber ihr Beitrag zur Abwehr des Tieres in natürlichen Ökosystemen ist unbekannt.

S.-Y. Zhang vom INSERM (Institut National de la Santé et de la Recherche Médicale) in Paris, sowie weitere Mitarbeiter aus Frankreich berichteten kürzlich von einem dominant-negativen -Allel bei ansonsten gesunden Kindern, die an () Enzephalitis erkrankt waren. wird im Zentalnervensystem (ZNS) exprimiert, wo es für die Kontrolle von benötigt wird. Das breitet sich sonst über Gehirnnerven vom Epithel zum ZNS aus. wird auch in Epithel- und exprimiert, die offenbar -unabhängige nutzen, um eine weitere Ausbreitung von zu verhindern. Sie sorgen auch für Widerstand gegen andere Pathogene, wenn das fehlerhaft ist.
Menschliches scheint also in der Abwehr gegen die meisten Mikroben redundant vorzuliegen. Für die natürliche Immunität gegen im ZNS ist es jedoch lebenswichtig. Diese Beobachtung deutet darauf hin, daß neurotropische zur evolutionären Erhaltung von beigetragen haben.

Folgende Antikörper finden Sie hierzu auf antikoerper-online.de:

Antikörper aus dem Gebiet Immunologie:

Antikörper aus dem Gebiet Virologie: