You are viewing an incomplete version of our website. Please click to reload the website as full version.
Gebiet:

Gamma Tubulin Antikörper: Neue Publikationen

In ihrem im Juni in PLoS One erschienenen Artikel mit dem Titel Plk1-Dependent Recruitment of gamma-Tubulin Complexes to Mitotic Centrosomes Involves Multiple PCM Components verwenden die Autoren rund um Laurence Haren diesen anti-gamma-Tubulin Antikörper für immunhistochemische Färbungen.
Der gleiche anti-gamma-Tubulin Antikörper wird von Tibelius et al. in ihrer Veröffentlichung zum Zusammenhang zwischen , und Mitose eingesetzt.
Auch Lixin Mi et al. greifen in zwei aktuellen Publikationen (Journal of Biological Chemistry, Biochemical and Biophysical Research Communications) auf den anti-gamma-Tubulin Antikörper mit der Klonbezeichnung TU-30 zurück.

Der anti-gamma Tubulin Antikörper TU-30 ist hervorragend geeignet, um das C-Term Peptid EYHAATRPDYISWGTQ nachzuweisen. Der Antikörper wird insbesondere für die Immunzytochemie sowie für empfohlen.