Gebiete:

Beta-Arrestin-1 an Autoimmunerkrankungen beteiligt

+ sind für die adaptive Abwehr wichtig, aber ihre Dysregulation kann Autoimmunerkrankungen verursachen.

Y. Shi und Mitarbeiter von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Shanghai zeigten, daß das multifunktionale Adapterprotein das Überleben naiver und aktivierter + positiv beeinflußt. Die Forscher entdeckten eine erhöhte Expression des Protoonkogens durch die -abhängige Acetylierungsregulation von am -Promotor.

Mäuse, denen das Gen für () fehlte, zeigten eine stärkere Resistenz gegen experimentelle autoimmune Enzephalomyelitis. Eine Überexpression von hingegen erhöhte die Anfälligkeit für diese Krankheit. In + von Patienten, die an multipler Sklerose erkrankt waren, wurde eine sehr viel höhere -Expression nachgewiesen. Ein knock-down von durch -Interferenz in diesen Zellen erhöhte die durch ausgelöste . ist also wichtig für das Überleben der + , spielt aber auch eine Rolle in der Anfälligkeit eines Individuums für Autoimmunerkrankungen.

Antikörper aus dem Gebiet Immunologie: