"Rettet die Wissenschaft" - Spiegel Online schreibt über Independent Validation Initiative

Ob Krebstherapien oder neue Wege zur Herstellung von Stammzellen: In der Forschung entpuppen sich vermeintliche Sensationen regelmäßig als Pleiten. Doch es gibt Initiativen, die genau das verhindern sollen. Wir stellen vier von ihnen vor.
(..... ) Seit dem vergangenen Sommer unterstützen Andreas Kessell und Tim Hiddemann von antikoerper-online.de die Macher von Science Exchange. Das frühere Start-up mit Hauptsitz Aachen liefert heute mehr als eine Million Antikörper in Labors auf der ganzen Welt. In der Kooperation sollen Antikörper, die in der Biomedizin genutzt werden, qualitativ vergleichbar gemacht werden. Wissenschaftler und Hersteller können diese für eine Validierung vorschlagen, jedes wird dann in den unabhängigen Labors einer der 1400 Forschungseinrichtungen im Netzwerk von Science Exchange getestet. Bei erfolgreichem Verlauf gibt es das "Independently Validated"-Siegel mit Identifikationsnummer. Das Gütesiegel soll nicht nur dazu beitragen, dass eine wissenschaftliche Studie einfacher überprüft werden kann. Forscher sollen mit dem Erwerb eines getesteten Produktes auch die Gewissheit erhalten, dass die Antikörper wie im Testprotokoll angegeben funktionieren - und zu der zu untersuchenden Fragestellung passen. (....)
Quelle: Spiegel Online