You are viewing an incomplete version of our website. Please click to reload the website as full version.

Neues

  • Bessere ChIP Ergebnisse mit weniger Probenmaterial dank Chromatrap ChIP Spin-Säulen.
  • Die offene Struktur der Säule fördert molekulare Bewegung für eine bessere Proben-Durchmischung während das inerte Matrix-Material unübertroffene Spezifität und einen geringen Signal-Hintergrund garantiert.
  • Das Ergebnis zeigt ein ausgezeichnetes Signal-Rausch-Verhältnis über einen großen Dynamikbereich. Daher werden deutlich kleinere Probenvolumina benötigt.
  • Chromatrap produziert Spin-Säulen Kits für verschiedenste ChIP Anwendungen, wie ChIP/qPCR und ChIP-seq aber auch ChIP von FFPE Gewebeproben.
  • Darüber hinaus bietet Chromatrap verschiedene Antikörper-Sets gegen etablierte Kontroll-Loci zusammen mit den entsprechenden qPCR-Primer als ChIP-Kontrollen an.


Der europäische Teil von Phoenix Pharmaceuticals, Phoenix Europe, ist mit seinen mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung auf dem Gebiet der Herstellung von Peptiden für wissenschaftliche Anwendungen weltweit führend.

Phoenix Europe erweitert den ohnehin schon umfangreichen Katalog von antikoerper-online um mehr als .

Die Produkte von Phoenix Europe dienen einer Vielzahl von Zielen, konzentrieren sich aber grundsätzlich auf Antigene für Studien zu Adipositas, Diabetes und kardiovaskulare Erkrankungen.

Die Produkte von Phoenix Europe stehen derzeit den Kunden von antikoerper-online aus der gesamten Europäischen Union zur Verfügung.


Kits wurden für Forscher zur Erkennung und Quantifizierung therapeutischer mAKs wie Golimumab, Omalizumab und Cetuximab entwickelt.

antikoerper-online bietet ein breites Sortiment an ImmunoGuide ELISA Kits zur Quantifizierung dieser monoklonalen Antikörper in Probandenserum sowie zur Identifizierung und Quantifizierung der dazugehörigen Immunantwort.

Weitere Informationen zu den ImmunoGuide ELISA Kits finden Sie .


  • In einem Immunpräzipitationsexperiment (IP-Experiment) werden Proteine mithilfe eines bestimmten Antikörpers selektiv aus eines Lösung präzipitiert
  • Die Co-Immunpräzipitation ist eine Erweiterung der grundlegenden IP-Technik, bei der interagierende Proteine zur Identifizierung und Charakterisierung der Interaktion gemeinsam immunpräzipitiert werden
  • DNA-bindende Proteine können gemeinsam mit gebundener DNA co-immunpräzipitiert werden (ChIP) und die gebundene DNA kann sequenziert und charakterisiert werden (ChIP-Seq/MeDIP etc.)
  • ChIP-Seq ist eine wirksame Methode zur Untersuchung der Interaktion von DNA-Proteinen, epigenetischer Modifikation und der Regulierung genetischer Signalwege
  • antikoerper-online und Active Motif haben sich zusammengetan, um eine große Auswahl an Antikörpern speziell für ChIP-, ChIP-Seq- und MeDIP-Anwendungen anzubieten

Alle Antikörper im Überblick auf > Active Motif

Suchen nach speziell zugelassenen Active Motif Antikörpern für: